Unterricht

Inhalte:

 

- Einweisung in den Fuhrpark
- Ausprobieren des Fuhrparks ohne und mit Hund
- Anpassen der Zuggeschirre
- Bewältigung kurzer Fahrstrecken mit ausreichenden Pausen
- Sicherheitsaspekte
- Rechtliche und versicherungsrechtliche Aspekte des Zughundesports
- Vorschläge für die Erstellung eines Trainingsplans
- Zeit für ihre Fragen

- "Es klappt nicht!?" Wege zur individuellen Motivation

- Feedback


Für den praktischen Teil steht uns bei extremen Wetterverhältnissen meine Reithalle

(25m x 40m) zur Verfügung!!!